Regressionshypnose - Reise zurück in vorherige Leben

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Bisher gibt es keine fundierten Beweise dafür. Allerdings sprechen Menschen, die eine Nahtod-Erfahrung erlebt haben, davon, dass sie von einem hellen Licht, von Wesenheiten und einer liebevollen und warmen Atmosphäre umgeben waren. Dies und auch die Tatsache, dass einige religiöse Glaubensrichtungen, der Meinung sind, es gäbe ein Leben nach dem Diesseits, lassen viele Menschen persönlich danach forschen.

 

Durch die Hypnose ist es möglich mit unserem Unterbewusstsein in Kontakt zu treten. Im Unterbewusstsein sind alle Informationen gespeichert. In der Hypnose wird der Klient in eine tiefe Trance geführt, so dass er an diese Informationen herankommen kann. Die Informationen werden dem Klienten in Form von Bildern, Worten und Gefühlen übermittelt. Dabei betrachtet der Klient die Situationen immer mit einer sicheren Distanz - als Beobachter.

 

Durch die Hypnose lassen sich teilweise informative Hinweise liefern, womit man überprüfen kann, ob ein früheres Leben einmal stattgefunden haben könnte. Orte, Namen, Jahreszahlen oder Straßennamen können sich je nach dem Erlebten herausfinden lassen und dadurch nachrecherchiert werden.

 

Die Regressionshypnose eignet sich allerdings nicht nur dafür, um in frühere Leben zu reisen. Auch kann man verschüttete Erinnerungen aus der Kindheit aufdecken, die je nachdem Ursache für eine Blockade sein könnte.

 

Die Regressionshypnose ist ein Verfahren, dass eine interaktion mit dem Hypnotiseur erfordert, daher finden Termine nur in Einzelsitzungen statt.

Meditations-CD: Erwecke Dein Potential - Ab sofort erhältlich

Hier finden Sie uns

Sina Möhrle
im Kunst & Eventhaus
Dieselstr. 2
76448 Durmersheim

Terminvereinbarung

Rufen Sie einfach an unter

+49 7245 9 17 22 80

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Abonnieren Sie meinen Newsletter per Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SMart communication